Windows Movie Maker

2012

Windows Movie Maker ist ein Videoeditor, der im Windows Live Essentials-Toolpaket enthalten ist, ideal für Benutzer ohne Bearbeitungskenntnisse

8/10 (697 Stimmen)

Wenn wir über Videobearbeitung auf einem PC sprechen, denken wir meist an komplizierte Lösungen, die fast professionelle Ergebnisse bieten, wie im Fall von Adobe Premiere, Final Cut oder Pinnacle Studio, und vergessen dabei meist den Durchschnittsanwender ohne fortgeschrittene Kenntnisse, der nur einen kleinen Schnitt machen will und nicht an den hervorragenden Funktionen interessiert ist, die uns die Vorgängerprodukte bieten können.

Ein einfacher Videoeditor, ideal für selbstgemachte Kreationen.

Und für solche Gelegenheiten gibt es nichts Besseres als einen einfachen Videoeditor, wie es dieser Windows Movie Maker ist. Es gibt ihn schon seit Jahren und hat unerfahrene Benutzer auf dem Gebiet der Videoeditoren aus der Klemme geholfen, seit er für Windows ME bis zum neuesten Windows 10 auf den Markt gebracht wurde. Das Produkt ist seit 2012 nicht mehr auf dem Markt, aber diese neueste Version, die sich als die beste von allen herausstellt (viel besser als Movie Maker 2.1 oder 2.6), läuft immer noch auf den modernsten Betriebssystemen.

Die wichtigsten Merkmale

Von einer einfachen, nüchternen und sauberen Oberfläche aus, die sich durch ihre verschiedenen Versionen kaum weiterentwickelt hat, können Sie Aktionen wie die folgenden ausführen:

  • Erstellen Sie Ihre eigenen Filme oder Animationen mit Fotos oder anderen Videos.
  • Möglichkeit, Video, Standbilder oder Audio zu importieren.
  • Möglichkeit, Musik aus unserer Musikbibliothek hinzuzufügen oder sie von Online-Diensten herunterzuladen.
  • Aufnahme von Video von einer Webcam und von Audio-Erzählungen über ein Mikrofon.
  • Ändern der Reihenfolge der Einzelbilder eines Videos durch Ziehen und Ablegen auf einer Zeitachse.
  • Drehen Sie die Lautstärke von Erzählungen, Musik oder Video nach oben oder unten.
  • Hinzufügen von Bildeffekten, Übergängen und Untertiteln.
  • Fügen Sie Vorspann oder Abspann ein, um die Stars, den Regisseur, den Drehort oder den OST-Autor zu benennen.
  • Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer Videos an, bevor Sie sie fertigstellen.
  • Speichern Sie Ihre Kreationen lokal, laden Sie sie in die Wolke hoch oder senden Sie sie per E-Mail.
  • Wo kann man Windows Movie Maker herunterladen?

Wo kann ich das Installationsprogramm finden?

Wahrscheinlich machen Sie sich auf der Suche nach einer Installationsdatei für dieses Programm ohne allzu großen Erfolg verrückt. Das liegt daran, dass es nicht als eigenständige Anwendung existiert, sondern im Paket der Tools Windows Live Essentials enthalten ist. Sie können die Version 2012 dieser Software immer noch auf der offiziellen Website von Microsoft finden, indem Sie dem Link folgen, den wir Ihnen über unsere Download-Schaltfläche anbieten.

Wenn Sie die EXE-Datei ausführen, haben Sie die Wahl zwischen der Installation aller Programme, die Teil des Tool-Pakets sind, einschließlich Messenger, Mail, Writer oder OneDrve, oder der Auswahl der einzelnen zu installierenden Komponenten. In diesem Fall werden Photo Gallery & Movie Maker als dasselbe Produkt geliefert. Dann brauchen Sie nur noch auf die Schaltfläche Installieren zu klicken und einige Sekunden zu warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn Sie weiterhin von den Vorteilen von Movie Maker 2012 profitieren wollen, müssen Sie sich beeilen, da Microsoft angekündigt hat, dass es nach Januar 2017 nicht mehr erhältlich sein wird und die App durch eine viel modernere Version in seinem Windows Store ersetzt.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Funktioniert nicht auf Windows XP oder älteren Systemen.
Katrin Volkmann
Katrin Volkmann
Microsoft
Vor 6 Monaten
09/28/20
1.2 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet